Digi­ta­les
Medizin-
management

Pio­nie­re der medi­zi­ni­schen Fortbildung

Auf unsere Ziel­grup­pen in den Arzt­pra­xen, auch Fach­arzt­pra­xen, Kran­ken­haus­ärz­te und medi­zi­ni­sche Fach­an­ge­stell­te kommen durch die Digi­ta­li­sie­rung neue Her­aus­for­de­run­gen zu, etwa das E‑Rezept, medi­zi­ni­sche Apps, Digi­ta­le Gesund­heits­an­wen­dun­gen (DiGA), die elek­tro­ni­sche Pati­en­ten­ak­te oder Tele­me­di­zin. Eine deut­li­che Sprache spre­chen sta­tis­ti­sche Erhe­bun­gen: Ledig­lich 53% sehen den Prozess als Chance, 39% dagegen die Risiko­per­spek­ti­ve. Es gibt also einen hohen Bedarf an Schu­lun­gen der medi­zi­ni­schen Fach­kräf­te für den Abbau von Hem­mun­gen gegen­über neuen Techniken.

Infor­ma­tiv
Inno­va­tiv
Inter­ak­tiv

Leis­tun­gen des Digi­ta­len Medizinmanagements

E‑Rezept / E‑Patientenakte

Den Umgang und die Erleich­te­rung mit diesen Themen behan­deln wir eben­falls in unseren Fort­bil­dun­gen. Nähere Infos erhal­ten Sie auch unter www.hcp.digital

Video­sprech­stun­de

Video­sprech­stun­den haben während der Corona-Pandemie einen Boom erlebt. 17% der Arzt­pra­xen bieten sie an, doch künftig will fast jeder zweite Patient diese Option einem per­sön­li­chen Arzt­be­such vorziehen.

Digi­ta­le Medizin ist also auf jeden Fall ein Trend! Uns beschäf­tigt sehr, wie Digi­ta­le Medizin unser Denken, unser Leben und unsere Gesell­schaft ver­än­dern wird. In den Fort­bil­dun­gen zeigen wir Mög­lich­kei­ten auf, die man jetzt schon nutzen kann, sollte und muss. Denn Digi­ta­le Medizin hilft dabei länger gesund zu bleiben.

DiGA

Seit Oktober 2020 können digi­ta­le Gesund­heits­an­wen­dun­gen, kurz DiGA, ver­schrie­ben werden. Sie unter­stüt­zen u.a. bei der The­ra­pie von Depres­sio­nen, Tin­ni­tus und Schlaf­stö­run­gen. Auch dieses Thema ist Bestand­teil unserer Fortbildungen.

Start-Up Praxis

Spe­zi­ell zum Thema Pra­xis­grün­dung und Pra­xis­über­nah­me bieten wir eine span­nen­de Fort­bil­dung an. Nähere Infos finden Sie auf www.startup-praxis.de

Arzt­pra­xen aller Fach­rich­tun­gen, Kran­ken­haus­ärz­te und medi­zi­ni­sche Fachangestellte.

Auf sie alle kommen durch die Digi­ta­li­sie­rung neue Her­aus­for­de­run­gen zu, etwa das E‑Rezept, medi­zi­ni­sche Apps, Digi­ta­le Gesund­heits­an­wen­dun­gen (DiGA), die elek­tro­ni­sche Pati­en­ten­ak­te oder Tele­me­di­zin. Health­ca­re Edu­ca­ti­on arbei­tet dazu Kon­zep­te aus, die es jeder Praxis massiv erleich­tern, diese Themen anzugehen.